Sicherheitsventile

 

Hammelmann Sicherheitsventile dienen zum Absichern von Prozessen und Anlagenkomponenten gegen unzulässig hohe Betriebsdrücke. Die Ventile sind für eine Vielzahl von Flüssigkeiten einsetzbar, z.B. Wasser, Methanol, Glykol, Mineralöl u.v.a.m.

Betriebsdruck: max. 3000bar
Volumenstrom: max 500 l/min


Ausführung gemäß folgenden Regelwerken:

  • Europäische Gemeinschaft:
    CE-Kennzeichen nach Druckgeräterichtlinie 97/23/EG und EN ISO 4126-1
  • Deutschland:
    VdTÜV-Zulassung nach Druckgeräterichtlinie EN ISO 4126-1, TÜV SV 100 und AD 2000-Merkblatt A2
 
 
 Sicherheitsventil - metallisch dichtend
 
 

Beispiel:

Sicherheitsventil - metallisch dichtend

Betriebsdruck: max. 1800 bar
Nennweite: 6 mm
Anschlussgewinde: G 1/2 "
Überströmanschluss: G 1/2 "