Drehanschlüsse

Drehanschlüsse in korrosionsbeständiger Ausführung dienen als rotierende Hochdruckabdichtung und gleichzeitig zur Aufnahme von Wasserwerkzeugen. Je nach Anwendungsfall werden unterschiedliche Abdichtungssysteme eingesetzt.

Hier einige Beispiele:

 
 
 
Drehanschluss in Packungsausführung


Drehanschluss in Packungsausführung


Betriebsdruck: bis 1000 bar
Volumenstrom: 180 l/min
Nennweite: DN 10
Drehzahl: max. 500 1/min

Durchgängige Antriebswelle für Direktanbindung eines Motors Wahlweise mit Flanschanschluss

Drehanschlüsse mit berührungsloser Hochdruckabdichtung


Drehanschlüsse mit berührungsloser Hochdruckabdichtung

Betriebsdruck: bis 2500 bar
Volumenstrom: 20 - 40 l/min
Nennweite: DN 3,2 - 4,5
Drehzahl: max. 3000 1/min
Wasseranschluss: axial

Drehanschlüsse mit berührungsloser Hochdruckabdichtung


Drehanschlüsse mit berührungsloser Hochdruckabdichtung

Betriebsdruck:
bis 2500 bar
Volumenstrom: 20 - 400 l/min
Nennweite: DN 3 - 15
Drehzahl: max. 3000 1/min
Wasseranschluss: axial

 
 
 
Drehanschlüsse mit dynamsicher Hochdruckabdichtung


Drehanschlüsse mit dynamsicher Hochdruckabdichtung

Betriebsdruck: 3000 bar
Volumenstrom: 25 l/min
Nennweite: DN 3
Drehzahl: max. 3000 1/min
Wasseranschluss: axial

Schwenkanschluss


Schwenkanschluss


Betriebsdruck: bis 3000 bar
Volumenstrom: bis 25 l/min
Nennweite: DN 3
Schwenkwinkel: 360°

Drehelement für Hochdruckanschlüsse, z.B. bei Mehrachsenrobotern oder als Verbindungselement zwischen Spritzpistole und Hochdruckschlauch.