Schlauchdrehvorrichtung

 

Vorrichtung zur horizontalen und vertikalen Innenreinigung von Wärmetauscherrohren. Die Schlauchdreh-Vorschubvorrichtung kommt dort zur Anwendung, wo starre Lanzen auf Grund beengter Platzverhältnisse nicht einsetzbar sind. Die verfahrbare Einheit besteht aus Schlauchhaspel, Schlauchvorschub und Drehvorrichtung. Der flexible Hochdruckschlauch wird über die zentrale Drehachse der Haspel und des Vorschubes in Rotation versetzt, um optimale Reinigungsergebnisse zu erzielen.

Alle Funktionen werden hydraulisch betätigt. Das Hydraulikaggregat ist komplett integriert und kann bei Bedarf einfach abmontiert und separat positioniert werden. Die Steuerung erfolgt über ein tragbares Bedienpult.

Betriebsdruck: max. 3000 bar
Schlauchaußen-Ø: 10 - 30 mm
Schlauchlänge: 25 m

 
Schlauchdrehvorrichtung in der Übersicht


Bild zeigt Gerät ohne Schutzblech

Hydraulikeinheit


Abnehmbare Hydraulikeinheit

Bedienpult für Schlauchdrehvorrichtung


Tragbares Bedienpult