DOCKMASTER

Halbautomatisches Gerät für staubfreies Reinigen, Entrosten und Entlacken von Schiffswänden

Der Dockmaster® arbeitet mit Wasserhochdruck bis zu 3000 bar. Seine besonderen Vorteile liegen im staubfreien Entrosten und Entschichten als Ersatz für Trockenstrahlanlagen.

Flächenleistungen bis zu 150 qm pro Stunde können bei einem Betriebsdruck von 2500 bis 3000 bar, bei einer Oberflächenqualität von “WJ1/SC-2” gemäß dem NACE/ SSPC-Standard, erreicht werden.

 
 
Dockmate
 
 
 

Bildergalerie

Fotos
 
 

Details

Leistungsdaten

ANTRIEB:

Aquajet® 48

Betriebsdruck: 2600 bar oder 3000 bar
Fördermenge: 88 l/min oder 74 l/min
Antriebsleistung: 450 kW oder 450 kW

Arbeitsbreiten:  275 bis 860 mm
Arbeitshöhe: bis 28 m

Ausstattung

Fahrgestell

  • Das verwindungssteife, vollgummi- bereifte Fahrwerk ist für hohe Standfestigkeit konstruiert
  • Beide Achsen lenkbar - gut zu manövrieren


Teleskopausleger

  • Ausleger auf Rollendrehkranz montiert und +19º/-7º schwenkbar
  • Dreifach-Teleskopausleger (Arbeitshöhe max. 28m)

Spotblasting

  • Hubverstellung:
    Reinigungsköpfe haben während des Pumpenbetriebs nur Kontakt, wenn gewünscht
  • Die nicht zu bearbeitende Oberfläche wird während des Versetzens nicht beschädigt, da die Düsen einen ausreichend großen Abstand zur Objektfläche haben.

Arbeitsarm

  • Am Ende des Teleskopauslegers ist ein Universalgeräteträger installiert.
  • Reinigungskopf kann so geschwenkt werden, dass eine Bearbeitung horizontaler Flächen sowie Überkopfarbeiten möglich sind

Funkfernsteuerung

  • Der Dockmaster wird über ein tragbares Bedienungspult gesteuert.

Absaugvorrichtung und Filter- /Entsorgungsmodul

  • Die Feststoffe und das Brauchwasser werden vakuumunterstützt in die Entsorgungsstation befördert und dort getrennt.
  • Im Filter-/Entsorgungsmodul, das als Wechselcontainer ausgelegt ist, verbleiben die abgetragenen Feststoffe und stehen zur Entsorgung bereit

Hydrauliksystem mit BIO-Öl

  • Zwei voneinander unabhängige Hydraulikkreisläufe mit je einerHydraulikpumpe
  • Die Hydraulikpumpen werden angetrieben durch einen wassergekühlten CAT Dieselmotor